Mietvertrag im Tourismus - insbesondere der Beherbergungsvertrag

Ein reiner Mietvertrag liegt vor, wenn tatsächlich nur ein Fahrzeug, ein Sportgerät oder der Tennisplatz gemietet wurde. Auch ist der Beherbergungsvertrag, also der Vertrag über Hotelzimmer, Pensionszimmer oder Ferienwohnung ein Spezialfall, der im Schwerpunkt nach dem Mietrecht zu behandeln ist, sofern und keine weiteren wesentlichen Hauptleistungen (Hin- und Rückfahrt, Sprachkurs, Skipass o. ä.) vereinbart wurden.

Nur der Vertrag über die Anmietung eines Ferienhauses wird sogar, wenn es die einzige Leistung ist, von der Rechtsprechung als Reisevertrag behandelt.

Beherbergungsrecht Tourismusrecht